Dorfrundgang des Weiberelferrates am 27.02.2014

 

(Fotos: GB)