19. Senatorenball in Dörnhagen am 3.11.2018

Alle zwei Jahre findet der begehrte Senatorenball der BLAUEN FUNKEN statt und in diesem Jahr, dem 56. Jahr seit der Vereinsgründung, fand der 19. Senatorenball im Saal der Fuldabrücker Landbrauerei in Fuldabrück-Dörnhagen statt. Ein wunderschön dekorierter Saal, mit weißen Tischdecken und weißen Stuhlhussen erwartete die festlich gekleideten Gäste, um gemeinsam einen bezaubernden Abend zu verbringen. Nicolo Martin als Moderator aus dem Senatorenausschuss führte durch den Abend. Er machte seine Sache sehr gut und fand immer die richtigen Worte.

Wie das bei den Senatorenbällen üblich ist, begann der Abend mit einem leckeren jahreszeitlichen Büffet, mit herbstlichen Spezialitäten, welches von dem Team der Fuldabrücker Landbrauerei  zubereitet worden war. Alle Gäste ließen es sich wohl schmecken und genossen das gute Essen.

Dann wurde Thomas Wölfert aus dem Senatorenausschuss verabschiedet, über 15 Jahre war er der Obmann des Senatorenballteams und hat in dieser Zeit viel für diese besondere Veranstaltung getan. Dafür wurde ihm mit viel Applaus gedankt.

Der Senatorenausschuss setzt sich neu wie folgt zusammen: Neuer Obmann ist Jürgen Kraß, neuer Moderator Nicolo Martin, die weiteren Mitglieder sind Monika Rudolf und Marion Spengler. Weiterhin hat auch der Senatorenausschuss die gesamte Organisation des Senatorenballes übernommen.

Als besondere Gäste wurde eine Tanzgruppe des Rot-Weiß-Clubs Kassel begrüßt, diese führten einen für diesen Abend extra einstudierten Tanz zu flotten ABBA-Klängen vor. Und das besondere bei dieser Tanzgruppe war, das dort das amtierende Prinzenpaar von Kaufungen mit tanzte, sowie die amtierende Prinzessin von Helsa. Außerdem auch der Vorsitzende des „Clubs der ehemaligen Prinzen“, es war also viel blaues Blut bei diesem Tanz zu sehen. Danach waren auch die Besucher des Senatorenballs nicht mehr zu halten und schwangen das Tanzbein zu der stimmungsvollen Musik von Julian und Andreas.

Nach der Begrüßung und Vorstellung der anwesenden Senatoren gab es noch eine Tombola, bei der es viele schöne Gewinne gab - jede Eintrittskarte hatte eine Nummer, mit dieser konnte man an der Tombola teilnehmen. Als Glücksfee agierte die noch amtierende Kinderprinzessin Sarah I. und sie zog einen Gewinn nach dem anderen aus der Glücksbox. Der 1. Preis waren 2 VIP-Platin-Karten für die 1. Handball-Bundesliga MT Melsungen, diesen Preis gewannen die Ehrenmitglieder der BLAUEN FUNKEN, Elenore und Felix Hutter, welche sich sichtlich über diesen tollen Preis freuten. Der 2. und 3. Preis waren jeweils Hot-Stone oder Lava Shell Massagen, auf die sich die Gewinner nun freuen können. Außerdem gab es Frühstücksgutscheine, Gutscheine zum Gänseessen, Präsentkörbe und vieles andere zu gewinnen.

Die BLAUEN FUNKEN danken allen örtlichen Firmen für die Spenden zu dieser Tombola (Fotos u.Bericht: MEM).